24 Jun, Monday
0° C
TOP
h

heigh Magazine // Sag es laut!

Einer der besten Gründe warum ich tue was ich tue!

Einer der besten Gründe warum ich tue was ich tue!
(Kuwozi 2.0 Weihnachtsfeier Review Untergrund Bericht – 2018)

Es ist 2.00 Uhr nachts, die Blätter wehen durch den Tunnel und kalter Rauch mir ins Gesicht. Durch die Scheibe sehe ich meine Freunde tanzen. Es ist der weihnachtliche Ausklang den wir im Rahmen des Kulturwohnzimmers im alten Gloria-Tunnel in Harburg feiern. Die Stimmung und tiefen Bässe lassen mein Herz im Takt tanzen. Es ist eine dieser Nächte, in denen ich mich nicht weiter fragen muss warum ich das hier tue. Es geht um diese Begegnungen mit Menschen. Diese wahrhaftigen, echten und extrem leidenschaftlichen Momente.
Zwischen elektronischen Sounds und einer stundenlangen YouTube-Performance, folgen  performative Bewegungen zu Whitney Houston und Pocahontas. Riesige Mikadostäbe schlagen immer wieder im Takt auf Bongo-Trommeln ein und Klänge explodieren im Raum. Als gäbe es kein Morgen mehr. Blicke treffen einander und Kommunikation findet auf einer anderen Ebene statt. Geräusche werden Elementar, die Droge ist unsere Musik.

Wir alle lassen den Tag nochmal Revue passieren. Denn heute ging es um viel mehr als um Geld, Status oder den ewigen Smalltalk.

Kunst als Kommunikation, als Begegnung, als Brücke.

 

Unsere Aktion im Tunnel, bei der man mit Pfeilen und etwas Geschick Farbbomben zum platzen bringen konnte, lockte die Passanten ins KUWOZI. Für die “Gewinner” gab es hier Geschenke an den Fenstern zum abschneiden und für alle ein großes Buffet mit viel selbstgemachtem Essen. Der Basteltisch, sowie die Malecke und der Siebdruck Bereich luden zur kreativen Betätigung ein. Während einige sich über das Buffet her machten, unterstützten uns Ilyas und Florian auf musikalische Art und Weise.

Insgesamt war es ein wunderschöner, festlicher, künstlerischer Abschluss des Jahres und eine gute gelungene Aktion der Nachkömmlinge – des Kulturwohnzimmers 2.0. Wir haben uns sehr über den Besuch aller gefreut und wünschen noch besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2019. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr, auf dass es genauso kreativ, musikalisch und nachbarschaftlich weitergeht.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die uns mit einer Spende oder mit Sachmitteln unterstützt haben!

(Fraktion DIE LINKE, City Management, Nanu-Nana, Medical School Hamburg, Verbraucherzentrale)  

Wir sind Studentinnen der Medical School Hamburg, wir sind teils ausgelernt und teils noch am studieren. Wir machen dieses Projekt ehrenamtlich und freuen uns immer über materielle wie auch finanzielle Unterstützung.

Autoren: Anna&Marie