TOP

ICH SINKE

Ich sinke. Ertrinke. Die Tiefe nimmt mich ein. Ich halte an den Gedanken fest. Meine Hände umschlingen meinen Körper. Gewogen in meiner Selbst frage ich mich – Wer wird zuerst fort sein? Erfüllt mit Genugtuung schreiten wir monoton im Einklang. Unbewusst rennen wir gegen Wände. Mit unklaren Worten haben wir unsere Freundschaft erkannt, von der wir glaubten sie sei bedeutsamer. Meine Gedanken erzählen von dir. Bin entzückt von der Vorstellung. Öffne dich für die Intensität der Wirklichkeit.

Gastautorin.