19 Aug, Monday
0° C
TOP
friends

maedels die reiten

Mädels die reiten.

 

 

KENNT IHR MÄDELS DIE REITEN? ICH MEINE DIE PFERDE MÄDELS.

Ohne dass sie es wollen sind sie ein spezielles Völkchen. Ich hatte immer Angst vor Pferden. Angst dass sie mich beißen, nach mir treten oder mich abwerfen. Und hinzu kam dass ich keine Reiterhosenfigur hatte. Vor den Reiter Mädels hatte ich auch Angst. Einfach nur aus dem Grund, weil sie keine Angst vor Pferden hatten. Sie ist ehrlich, kreativ, nicht angepasst, steckt voller Ideen, mutig und ungeduldig.

Kennt ihr die Leute die singen können und Gitarre spielen? Purer Neid. Ich finde es Mega wenn man beides oder nur eines von beiden kann. Was soll ich sagen, ich bin komplett Talentfrei.  Sie ist anders, bunt,  mit keiner meiner Freunde vergleichbar – ein bisschen verrückt. Sie ist echt, sagt, was sie denkt, ihr sind keine Themen zu peinlich, steht zu ihrem Wort, ist verlässlich. Sandra ist ein Reiter Mädel, die singen und Gitarre spielen kann. Was soll ich dazu sagen: eigentlich müsste ich es jetzt mit der Angst zu tun bekommen und flüchten. So war zumindest früher meine Reaktion. Die ich sehr natürlich finde. Wir sind sehr unterschiedlich, da fragt man sich , wie wir uns nur als Freunde gefunden haben? 

Warum habe ich keine Angst vor ihr?

Sandra sieht gut aus, passt immer noch wunderbar in eine Reiterhose, hat einen tollen
Geschmack, ihre Kinder sind super und ihr Haus perfekt. Warum um Himmels Willen ist sie mit mir befreundet? Nicht ich sollte laufen, sondern sie. Sie hat  zwei Berufe und steckt in einem Studium, dass total zu ihr passt. Wow, das bewundere ich- den Mut Neues auszuprobieren, sich zu entfalten in den unterschiedlichsten Bereichen, an ihren Grenzen zu arbeiten, sie zu überwinden und in ihren Fähigkeiten zu wachsen. Aber wir haben uns gefunden. Im Gefühle des Alltags und des Glaubens.
Es gibt kaum einen Menschen mit dem ich so lachen kann. Wir haben zusammen die
verrücktesten Ideen und halten uns vor lachen den Bauch. Ich kann immer sein wie ich will und bekomme immer Unterstützung von ihr. Wir ergänzen uns und sind ohne Worte eine starkes Team. Es gibt nur wenige Menschen, die ich anrufen würde, wenn es brennt. Ihr wisst was ich meine? Wo man hinfährt und einfach sein kann mit und ohne reden. Hm, ich bin hier ja gerade am Schreiben, aber mir reichen die Worte noch nicht aus, um dieses Gefühl der Freundschaft zu beschreiben. Sie wirken zu schwach. Wenn ich schreibe: wir lachen, dann mein ich nicht nur lachen, ich meine so ein richtiges tolles lachen, ganz tief und langanhaltend, dass nie aufzuhören scheint. Wenn ich schreibe wir sind ein Team, dann mein ich nicht nur so ein Team die gut zusammenarbeiten. Ich meine ein Team die einfach schaffen, ohne sich abzusprechen oder sich abstimmen müssen. Ja es ist eine Zuneigung eine Verbundenheit die Gott gegeben ist. Es ist egal was wir sind oder was wir waren. Wir glauben beide an den selben Gott. Und das ist, was uns auf einer Ebene verbindet, die eingesätes Fundament bildet. Vertrauen, Ehrlichkeit, Liebe, Annahme, Vergebung, Gebet,  füreinander und für das, was den anderen gerade beschäftigt vor Gott einzustehen. Ihm in den Ohren damit liegen. Wie gesagt, es gibt nicht viele, die man anrufen kann, wenn es brennt. Es ist da: diese Sympathie, Empathie, Ruhe, sich fallen lassen, Zuverlässigkeit,
Verbundenheit, Hoffnung, Vertrauen, Aufmerksamkeit und Zuversicht.
Ja so langsam komme ich der Sache näher…

MALIS & SANDRA 

Post a Comment