TOP
j

noerdlingen nochmal

Ca vor einem Jahr saß ich gefühlt auf dem selben Platz, aber heute habe ich viel mehr Erfahrungen und eine Million mehr Eindrücke als damals. In meinem Kopf bin ich seit dem drei mal um die Welt gereist und wieder zurück, tatsächlich aber saß ich einfach nur stundenlang vor dem Computer um an genau diesem Film zu schneiden zu dem ich jetzt fahre. Ja. Ich habe es tatsächlich geschafft, zwischendurch hätte ich es nicht mehr geglaubt und wollte mir schon ein paar mal die Kugel geben. Aber nein ich habe mich einfach eingeschlossen und hab das durch gezogen. Natürlich hatte ich großartige Unterstützung von einer Sprecherin, einem Musiker und einem Kameramann, aber dennoch – jetzt sitze ich endlich im Zug und in drei Stunden werde ich den film auf Leinwand sehen.