16 Oct, Wednesday
0° C
TOP

über dich und mich

Wenn deine Geschichten mich nerven.

Ständig höre ich das selbe, als wäre ich mit dir damals in eine sich rotierende Kapsel eingestiegen und bis heute nicht mehr raus gekommen, manchmal frage ich mich wenn du mich mit deinen großen Augen anstarrst und du mir deinen Irrsinn erzählst, ob du dir das eigentlich alles selber glaubst? Oder ob das für dich nur wieder eine eigentliche Hommage an dich selbst ist, die du nur Lautstark von dir gibst. Und ich bin grad da und höre zu. Immer wieder diese Geschichten von dem du wirst dich Ändern, alles wird sich „Neu-Finden-Quatsch“ vom einsehen und jetzt erst begreifen. Ich sitze da und merke wie deine Stimme immer leiser wird, ein immer leiser werdendes Surren – fasst schon piepen, bis ich ich dich wedeln, sehe. Du fragst ob ich dir zuhöre? Ob ich dir zuhöre? Ich höre dir seit Jahren zu! Manchmal stellt sich mir die frage ob du dir am Ende jemals selber zugehört hast?

Autorin: Anna C.

Post a Comment